versicherungen.preisvergleich.de
Junge Frau genießt ihren Urlaub dank ihrer Reiseversicherung

Reiseunfallversicherung im Vergleich

  • jetzt alle Reisen absichern

  • sorgenfreie Urlaubsplanung

  • direkt online abschließen

Jetzt vergleichen
Bewertungen zu Preisvergleich.de
eKomi silver seal
4.7/5
  • 10962 Bewertungen abgegeben

  • 93.5% unserer Kunden sind zufrieden

  • 100% echte Kundenbewertungen

Die Reiseunfallversicherung versichert Sie optimal im Ausland. Warum die Versicherung wichtig ist, erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Zunächst einmal sollten Sie bedenken, dass Sie auch im Ausland und während eines Urlaubes einen Unfall erleiden können. In diesem Fall ist eine Unfallversicherung für Ihre Reise ein nützliches Instrument der Vorsorge und Versorgung. Dies gilt besonders für Reisen mit sportlichen Aktivitäten, die im Winterdomizil die Abfahrt auf der Piste oder am Strand das Surfen mit all ihren Risiken inkludieren. Sollte ein Motorradausflug durch die beliebte Alpenregion angestrebt sein oder das Gaspedal entlang der Route 66 in den USA in das Blech getreten werden, darf eine Reiseunfallversicherung auf keinen Fall fehlen. Da sich etwas zwei Drittel der Unfälle in der Freizeit ergeben, sollte die Reise-Unfallversicherung eine notwendige Option darstellen.

Der genaue Blick auf die Formalitäten

Ein auf einer Reise auftretender Unfall wird in der Regel nicht durch die normale Unfallversicherung abgegolten. Bevor man eine zusätzliche Unfallversicherung abschließt, sollte man überprüfen, ob man den Versicherungsschutz im Ausland ebenso in der allgemeinen Unfallversicherung beinhaltet hat. Bezüglich inländischer Reisen ist zu untersuchen, in welchem Rahmen die besonderen Fälle wie Extremsportarten enthalten sind. Jedoch sollte die beste Reiseunfallversicherung im Vergleich auf Herz und Nieren untersucht werden, sodass auf die jeweilige Intention des Trips eingegangen werden kann.

Mit günstigen Zahlungsmodalitäten bleibt bei einer Reise-Unfallversicherung auch keine Notwendigkeit zur übervorsichtigen Überlegung – schon allein, weil man den Zufall und das Glück nicht herausfordern sollte und etwaig auch das Vergnügen nicht aus zu vorsichtiger Rücksicht minimiert werden sollte. Zudem werden die Konditionen auf die diversen Fälle angerechnet, sodass Invalidität, Tod und sogar Bergungskosten einzelne und auf den Ausflug angepasste Rahmenfaktoren sein sollten. In manchen Fällen ist auch die Übernahme von Kosten für kosmetische Operationen integriert.

Sollten Sie dagegen beruflich auf eine Geschäftsreise gehen müssen oder dürfen, benötigen Sie keine separate Reiseunfallversicherung. Des Weiteren ist zu beachten, dass die Versicherung vor allem das zu bereisende Land beinhaltet. Bei außereuropäischen Reisezielen sollte daher stets ein Vermerk auf die jeweilige Nation zu verzeichnen sein. Mitunter sind spezielle Angebote zu entnehmen, die Selbstbeteiligungen komplett ausschließen, eine Rückerstattung bei vorzeitig abgebrochener Reise gewähren sowie den Anreise- und Abreisetag vollständig versichern. Mit der Angabe der Regelung eventueller Sofort-, Koma- und Transportkosten sollte Ihnen dann jegliche Unsicherheit genommen werden.

Heiko Agater - Versicherungsmakler

Heiko Agater


Die Inhalte dieser Seite wurden in Zusammenarbeit mit dem Versicherungsmakler Heiko Agater erstellt. Heiko ist selbständiger Versicherungskaufmann (BWV) und seit 2016 Geschäftsführer der gleichnamigen Versicherungsagentur Agater & Klisa GmbH mit Sitz in Leipzig.